Heute mal ein Rezept

image
Denn die Verpackung ist ja eher schlicht gehalten. Das kleine Tütchen habe ich mit selbst gemachtem, geröstetem Müsli gefüllt und danach einfach mit einem Spitzendeckchen verziert. Danach noch ein Stempel aus dem Set “ Wimpeleien“ und passenden framelits – fertig!
So, und für alle die, die Füllung nachmachen wollen, hier nun das Rezept :

Ihr braucht dafür:
180g Haferflocken
110g Reisflocken
15g Weizenkleie
40g Kürbiskerne
1 Tl Zimt
120g Honig
1-2 Esslöffel Pflanzenöl
30g Kokosflocken
50g getr. Aprikosen(grob gehackt)
30g getr. Äpfel(grob gehackt)
50g Sultaninen
40g getr. Cranberrys(grob gehackt)

1.) Backofen auf 180 grad vorheizen
2.) Hafer-und Reisflocken mischen, auf 2 Backbleche verteilen und 5 min rösten
3.) Weizenkleie , Kürbiskerne und Zimt untermischen, das Ganze mit einer Mischung aus Honig und Öl beträufeln und gut umrühren. Weitere 5 min rösten. Danach die Kokosflocken dazugeben und nochmal 5 min rösten.
4.)Zum Schluss die Bleche aus dem Ofen nehmen, alles in eine Schüssel geben und die Trockenfrüchte darunter rühren.

Schmeckt mit Milch oder Jogurth und hält sich luftdicht verschlossen( Tupper) ca. 3 Monate im Kühlschrank.
Nett verpackt ein tolles Geschenk !

Advertisements

2 Gedanken zu “Heute mal ein Rezept

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s